Bus reinigen

Ein Bus benötigt eine regelmäßige Außen- und Innenreinigung. Speziell Reise- und Festivalbusse werden erheblich verschmutzt. Durch das gründliche Reinigen der Innen- und Außenflächen wird die Instandhaltung des Busses gewährleistet. Die Außenreinigung erfolgt zuerst mit einem Hochdruckreiniger. Der harte Wasserstrahl entfernt den groben Schmutz von der Oberfläche. Anschließend geht es zur Feinarbeit. Das Fahrzeug wird shampooniert und dann mit warmen Wasser abgespült. Um den Lack besser zu bewahren, wird daraufhin eine dünne, schützende Glanzschicht aufgetragen.

Der Innenraum stellt eine besondere Herausforderung für das Reinigungspersonal dar. Die Fahrgäste gehen oftmals unachtsam mit Essen und Getränken um, so werden die Polster und Fußböden stark verschmutzt. Aber auch Graffitis oder Kritzeleien an Fensterscheiben und Armaturen kommen häufig vor. Zuerst wird der oberflächliche Schmutz von Sitzen und Fußböden abgesaugt. Hartnäckige Flecken werden shampooniert und nach einer gewissen Einwirkzeit entfernt. Zum Schluss werden die Schlitze und Heizungsanlagen überprüft und der restliche Dreck beseitigt.

< zurück zur Übersicht