Faserpadreinigung

Bei der Faserpadreinigung handelt es sich um eine Alternative zu der Reinigung mit chemischen Mitteln, diese funktioniert nämlich auch ohne. Die Faserpads bestehen aus Aktiv- oder Mikrofasern. Für die Reinigung wird der Bodenbelag nebelfeucht besprüht. Anschließend wird mit dem Faserpad über den Boden gegangen, die Fasern binden dabei kleine Schmutzpartikel, die anders nur schwer zu entfernen sind. Der Bodenbelag muss nach der Reinigung gut trocknen, bevor er wieder betreten werden kann.

< zurück zur Übersicht