Feuchtreinigung

Bei der Feuchtreinigung werden lose aufliegende Schmutzpartikel, sowie der in der Nähe liegende Grobschmutz manuell mit einem feuchten Schwamm entfernt. Die Feuchtreinigung wird häufig bei der Zwischen- und Feinreinigung verwendet. Bei dieser Methode wird die verschmutze Oberfläche nebelfeucht besprüht. Dazu werden imprägnierte Hilfsmittel verwendet, um den Feinschmutz anzuziehen. Eine andere Methode ist die „Nassreinigung“. Dieses Verfahren wird für die Grob- und Zwischenreinigung verwendet. Hierbei wird der feste Schmutz mit Hilfe eines nassen Schwammes von der Oberfläche beseitigt.

< zurück zur Übersicht