Geschichte der Gebäudereinigung

Das erste Reinigungsinstitut wurde im Jahre 1878 in Berlin gegründet. Das Reinigungsinstitut von Marius Moussy galt der Glasreinigung. Nach und nach wuchs das Gewerbe der Glasreinigungen. Ein paar Jahre später wurde auch das erste Gebäudereinigungshandwerk gegründet, 1888 folgte die erste Fassadenreinigung in Frankfurt am Main. 

Als kurz nach Anbruch des 20. Jahrhunderts ein Großteil der männlichen Arbeiter ins Heer eingezogen werden musste, wurden Frauen in den Unternehmen eingesetzt. Im Jahre 1934 müssen alle Handwerker unter der Macht der Nationalsozialisten Innungen beitreten, was den 1929 zusammengeschlossenen Verband der “Glas und Gebäudereinigerinnungen” auflöst. Auch der 2. Weltkrieg hinterließ Schäden am Gewerbe. Nach der Wiedervereinigung wird eine neue Verordnung über die Berufsausbildung getroffen. Sie ersetzt die alte Verordnung und gibt sowohl Frauen als auch Männern das Recht zu Ausbildung, welche sich über drei Jahre zieht und ab dem 1. September des Jahres 1999 galt. 

< zurück zur Übersicht