Krankenhausreinigung

Die Krankenhausreinigung ist eine besonders gründliche Art der Reinigung. Es werden alle Zimmer und Flure, die Sanitäranlagen, der OP-Bereich und die Fäkalienräume und alle weiteren zu reinigende Orte gründlich gesäubert. Zu diesem Reinigungsbereich gehört auch die Entsorgung von Sondermüll und dessen ordnungsgemäße Lagerung und Vernichtung. Desinfektion, Sterilisation und Glasreinigung gehören zu diesem Bereich der Reinigung. Hierbei wird noch mehr, als bei anderen Reinigungsarten auf Hygiene und die Reinigungschemie geachtet. Denn ein Krankenhaus ist wegen der vielen Bakterien ein besonders wichtiger zu reinigende Ort, da die Krankheiten sich nicht auf andere Patienten oder Mitarbeiter übertragen sollen. Zudem ist die Reinigung nach Maßgaben der §§16, 23 Infektionsschutzgesetz genauestens einzuhalten. So werden bestimmte Apparaturen und Oberflächen mehrmals täglich gereinigt und desinfiziert.

< zurück zur Übersicht