Reinigung von Markisen

Die Reinigung von Markisen erfolgt in mehreren Schritten. Zu aller erst sollte man losen Schmutz entfernen. Dazu gehören Pollen als auch Laub. Diese werden mit einem Staubsauger oder einer feinen Bürste entfernt ohne dabei die Markise zu beschädigen oder Dreck ins Material “einzubürsten”. Hartnäckiger Schmutz sollte vorher in Wasser eingeweicht werden. Mit einem Gartenschlauch werden die betroffenen Stellen einfach genässt. Nach diesen Schritten wird eine Grundreinigung durchgeführt. Mit einem weichen Lappen oder Schwamm, sowie lauwarmen Wasser werden die Markisen nun gereinigt. Verschmutzungen können mit einem Feinwaschmittel behandelt werden. Während der Trocknung sollte die Markise nicht eingefahren werden. Als abschließenden Punkt sollten die Markisen noch imprägniert werden um sie Wetterfester zu bekommen.

< zurück zur Übersicht