Sonderreinigung

Die Sonderreinigung wird sowohl im Innenbereich, wie auch im Außenbereich angewandt. Es handelt sich dabei um eine starke Reinigung, die effektiver und gründlicher ist als zum Beispiel eine Unterhalts- oder Zwischenreinigung. Sie wird vor allem bei starken Verschmutzungen angewandt.
Dabei kann es sich zum Beispiel, je nach Bedarf um Terrassen, Balkone, Fassaden oder auch um vermooste Flächen handeln. In solchen Fällen kommt meist ein Hochdruckreiniger zum Einsatz, der mit hohem Wasserdruck, teils mit Reinigungsmittel vermischt, den hartnäckigen Schmutz entfernt.
Im Innenbereich können durch eine Sonderreinigung auch schwer zu reinigende Flächen, wie zum Beispiel Teppichböden oder andere besondere bzw. empfindlichen Oberflächen gereinigt werden.

< zurück zur Übersicht